Schloss Paltenstein

Aus EnnstalWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Schloss Paltenstein
Ansicht von Schloss Paltenstein.

Schloss Paltenstein ist ein unter Denkmalschutz stehendes Schloss im Gemeindegebiet von Treglwang im Bezirk Liezen.

Geschichte

Das ursprünglich als Bollwerk dienende Gebäude findet im Jahr 1171 eine erstmalige, urkundliche Erwähnung. Otto von Furth, ein adeliger Grundbesitzer, war der Verwalter dieses ersten Kastells. Die aufblühende Eisenindustrie ließ einzelne Hammerherren zu bedeutendem Wohlstand gelangen. Solch reichgewordene Hammerherren erwarben das Kastell und gestalteten es neu.

Das heutige Schloss wurde 1612 neu errichtet und später barockisiert. Unter Vormundschaft seines Vaters übernahm 1946 Hans Lothar von Holleuffer den ansehnlichen Besitz.

2014 erwarb Wolfgang Boesch das Schloss und will es vor dem Verfall retten[1]

Daten

Länge des Gebäudes: 26 m
Breite: 22 m
Höhe: der Zwiebelturm - 18 m
Fläche: 800 Quadratmeter Wohn- und Nutzfläche

Bildergalerie

weitere Bilder

  • Schloss Paltenstein – Sammlung von weiteren Bildern, Videos und Audiodateien bei Ennstalwiki

Quellen

Einzelnachweis

  1. Quelle Kleine Zeitung