Sölker Marmor Bergbau GmbH

Aus EnnstalWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Sölker Marmor, Bruchwand

Die Sölker Marmor Bergbau GmbH, vormals Sölker Marmor GmbH, beschäftigt sich in Kleinsölk mit dem Abbau von Sölker Marmor sowie mit der Herstellung und dem Vertrieb von Marmorprodukten.

Geschichte

1958 erhielt das Unternehmen die Genehmigung des Steinbruchgewerbes. Die Firma 'Sölker Marmor GesmbH' entstand dann 1982 durch Umgründung. Das Unternehmen entwickelte 1983 die Sölker Marmorheizung. 1984 kam es zur Inbetriebnahme einer neuen Aufbereitungsanlage samt Absackung und Verladung

Die 1980er-Jahren waren geprägt von der Entwicklung und Fertigung von Waschtischen, Bad- und Wellnessprodukten sowie der Errichtung einer Beschichtungsanlage für Marmoroberflächen.

1992 wurde das Unternehmen mit der Feinsandanlage II für Aufbereitung und Siloanlagen erweitert. Im selben Jahr wurde Matthias Scheffer Geschäftsführer des Unternehmens. Unter seiner Leitung kam es zur Produktionserweiterung durch die neue Wasserjettechnik.

Weitere Meilensteine waren

  • 2002 die Entwicklung und Einführung der Sölker Marmor Gesundheitsliegen
  • 2010 die Erweiterung der Feinsandanlage II
  • 2012 die Investition in eine der modernsten Fräsmaschinen für Naturstein
  • 2014 die Entwicklung der Sölker Marmor Infrarot-Lichtstele
  • 2015 Entwicklung der hinterleuchteten Sölker Marmor Waschtische

Am 27. Jänner 2016 musste das Unternehmen mit einer Verschuldung von 4,4 Millionen Euro Konkurs anmelden. Von der Insolvenz betroffen waren 19 Dienstnehmer und mehr als 90 Gläubiger. Das Unternehmen wurde im Teilbereich Produktion von Marmorsand und –kies fortgeführt werden.[1]

Ehemalige Besitzer

Produkte

Marmor Badezimmer
Marmor Badezimmer
  • Arbeits- und Abdeckplatten spwie Fensterbänke
  • Bäder und WC
  • Brunnen
  • Duschbeläge
  • Einlegearbeiten, Buchstaben
  • Fliesen und Bodenbeläge
  • Gartengestaltung
  • Körnungen, Mehle, Marmorkies
  • Marmorheizungen
  • Marmor Leuchten
  • Marmorlicht und Lichtwände
  • Mauersteine
  • Marmor Treppen
  • Massivarbeiten
  • Sakralbauten und Denkmal
  • Spaltfelsen und Alpinsteine
  • Verkleidungen
  • Waschtische
  • Wellnessanlagen
  • Wellnessliegen, Gesundheitsliegen

Kontaktdaten

Telefon: (0 36 85) 2 22 16 – 0
Telefax: (0 36 85) 2 22 16 – 319
  • E-Mail: office@soelker.at

Bilder

Quellen

Einzelnachweis

  1. Quelle www.kleinezeitung.at, abgefragt am 27. Jänner 2016, bei einer Überprüfung am 6. Juli 2021 nicht mehr abrufbar