Lodenfabrik Mandling

Aus EnnstalWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Lodenfabrik Mandling
Lodenfabrik Mandling

Die Lodenfabrik Mandling ist ein Unternehmen der Steiner GmbH & Co KG aus Mandling.

Allgemeines

Die Lodenfabrik gliedert sich in drei Arbeitsbereiche:

  • Bekleidung: Hier werden ausschließlich Stoffe für die Modekonfektionsfirmen produziert.
  • Interieurprodukte : Dieses Arbeitsgebiet umfasst die Produktion der Meterware für die Steiner1888 Decken und Accessoires, Möbelbezugsstoffe|Abteilung Steiner1888 Decken, Kissen, Bezugsstoffe, diverse Accessoires wie Wärmfla­schen, Pantoffeln.
  • Der Schladminger Loden bildet einen weiteren Tätigkeitsbereich der Lodenfabrik. Er ist die Urform der Lodenbekleidung in der Region Schladming-Dachstein und das Urprodukt der Firma. Er wird auch heute noch mit der alten Hammerwalke aus dem Jahr 1888 me­chanisch hergestellt.

Loden Steiner in Mandling ist seit 2011 eine "gläserne Fabrik", die Steiner1888 Wollwelt. Rund 5 000 Besucher nehmen jedes Jahr an einer Führung durch die Produktion teil. In der Spinnerei werden rund 700 Kilo Garn pro Tag produziert, verarbeitet werden vor allem Alpaka- und Merinowolle sowie heimische Bergschafwolle. 7 500 Mal wird ein Faden in die Hand genommen, bis die Webmaschine startet. Pro Tag werden bis zu 1 400 Meter Loden- und Wollstoff erzeugt.

Anschrift

Lodenfabrik Mandling
Mandling 90
8974 Mandling
Telefon: (0 64 54) 72 03-70
Telefax: (0 64 54) 72 03-90
E-Mail: office@steiner1888.at

Quellen

Fußnote

  1. Verlinkung(en) mit "swiki:" beginnend führen zu Artikeln im Salzburgwiki, dem Mutterwiki des EnnstalWiki