Leopold Freiherr von Andrian zu Werburg

Aus EnnstalWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Persönlichkeiten im steirischen Salzkammergut

Diese Person gehört zu den Persönlichkeiten im steirischen Salzkammergut, einer von Michael Pollner erstellten Liste.
Dieser Artikel umfasst entweder nur den einzeiligen Datensatz von Pollner oder auch schon bereits weitere recherchierte Daten.
Wenn du mehr über diese Person und deren Bezug zum steirischen Salzkammergut weißt, ergänze bitte den Artikel!

Leopold Ferdinand Freiherr von Andrian zu Werburg, ab 1919 Leopold Ferdinand Andrian (* 9. Mai 1875 in Berlin; † 19. November 1951 in Fribourg), war ein österreichischer Schriftsteller und Diplomat.

Leben

Seine Eltern waren Caecilie von Adrian zu Werburg, geborene Meyerbeer, und Ferdinand Leopold Reichsfreiherr von Adrian zu Werburg.

Andrian war Mitglied des Dichterkreises um Stefan George und Hugo von Hofmannsthal und trug zum Konzept für die swiki:Salzburger Festspiele[1] bei.

Sein Grab befindet sich heute in der Familiengruft in Altaussee.

Weiterführend

Für Informationen zu Leopold Freiherr von Andrian zu Werburg, die über den Bezug zum Ennstal hinausgehen, siehe zum Beispiel den Eintrag in der deutschsprachigen Wikipedia zum selben Thema

Quellen

Fußnote

  1. Verlinkung(en) mit "swiki:" beginnend führen zu Artikeln im Salzburgwiki, dem Mutterwiki des EnnstalWiki