Kleinwasserkraftwerk Forstaubach

Aus EnnstalWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kraftwerkshaus
Einleitung des Turbinenwassers in den Forstaubach

Das Kleinwasserkraftwerk Forstaubach ist eines der sieben Kleinwasserkraftwerke der Österreichischen Bundesforste.

Allgemeines

An der Landesgrenze zwischen Steiermark und Salzburg befindet sich das Laufkraftwerk am Forstaubach auf 783 m ü. A. in Gleiming, einem Ort in der ehemals selbständigen Gemeinde Pichl-Preunegg, heute Schladming. Mit dem erzeugten Strom werden knapp 2 000 Haushalte in der Umgebung versorgt. Die erste Volleinspeisung erfolgte im April 2015.

Technische Daten

  • Engpassleistung: 1 700 kW
  • Regelarbeitsvermögen: 6 500 MWh
  • Turbine Pelton, Francis
  • Ausbauwassernmenge 2 100 l/s
  • Fallhöhe 100 m
  • Druckrohrleitungslänge 3 200 m
  • CO2 Einsparung 2 300 Tonnen

Bildergalerie

weitere Bilder

Quelle