Hohenseealm

Aus EnnstalWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Hohenseealm

Die Hohenseealm (1 543 m ü. A.) ist eine Almhütte in den Schladminger Tauern im Großsölktal in der Gemeinde St. Nikolai im Sölktal.

Geschichtliches

Die Geschichte der Alm reicht bis in die Schwaigenzeit des 12./13 Jahrhunderts zurück. Die Hütten wurden mit den dort vorkommenden Marmorsteinen gebaut.

Erreichbarkeit

Auf die Hohenseealm führt markierter Wanderweg von St. Nikolai im Sölktal durch das Bräualmtal bis zum Dürrmooswasserfall hinauf zum Hohensee. Von dort entweder weiter zum Schimpelsee auf die Schimpelscharte zur Rudolf-Schober-Hütte, oder zum Schwarzensee zur Seekarlscharte.

Bewirtschaftung

Die Hohenseealm ist nicht bewirtschaftet.

Galerie

weitere Bilder

  • Hohenseealm – Sammlung von weiteren Bildern, Videos und Audiodateien bei Ennstalwiki

Quellen

  • Archiv Alpenverein Sektion Haus im Ennstal
  • Wanderführer
  • Wanderkarte Schladminger Tauern, Wanderrouten zwischen Dachstein und Schladminger Tauern, freytag & berndt, 1:50 000