Hocheggerhof (Pruggern)

Aus EnnstalWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Hocheggerhof (Pruggern)
Hocheggerhof0003.jpg
Informationen
Besitzer: Fam. Schwab
Hofname: Hocheggerhof
Vulgoname:
Ort: Pruggern
seit: 1848
Karte

Der Hocheggerhof (Pruggern) ist ein landwirtschaftlicher Betrieb in der ehemals eigenständigen Gemeinde Pruggern, heute Michaelerberg-Pruggern, der auch die Urlaubsmöglichkeit Urlaub am Bauernhof anbietet.

Geschichtliches

Der Bergbauernhof wurde in den Jahren 1848/95 erbaut. Da die Hoferben in den beiden Weltkriegen gefallen waren, wurde er für lange Zeit nur als Alm bewirtschaftet. Cäcilia und Peter Schwab übernahmen dann 1948 den Hocheggerhof. Nach einer Renovierung in jenem Jahr, kamen auch schon die erste Urlauber auf den Hof. 1982 übernahmen dann der Sohn Peter und seine Frau Rosi den Bergbauernhof. Ein Ausbau des Hofes erfolgte 1988, nach und nach wurden alle Zimmer mit Sanitäranlagen ausgestattet. Sohn Florian übernahm den Besitz seines Vaters Peter im April 2009. Eine neuerliche bauliche Erweiterung folgte von Mai bis Weihnachten 2009. Darin befindet sich ein kleiner Wellness-Bereich mit einer Zirbensauna, Infrarotkabine, Ruheraum mit Blick auf die Berge und Ausgang ins Freie. Zusätzlich sind in diesem Gebäude ein Ski- und Skischuhraum mit elektronischer Trockenanlage, ein großes Spielzimmer und eine Hackschnitzelheizung aus eigener Biomasse untergebracht. Bis Dezember 2011 entstanden zwei neue Zimmer, eines für vier und eines für drei Personen.

Allgemeines

Butter und Joghurt werden aus der Milch der hofeigenen Kühe hergestellt. Brot und Marmeladen werden selbst gebacken und eingekocht. Am Hof werden außerdem Säfte, Schnäpse, eigenes Fleisch, und Speck hergestellt.

Kontakt

Familie Schwab
Pruggererberg 66
8965 Pruggern

Hofbilder

Weblinks

Quellen