Franz Wieser (Tischler)

Aus EnnstalWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Begriffsklärung
Dieser Artikel informiert über den Tischler Franz Wieser aus der Ramsau. Über einen gleichnamigen Wintersportler informiert der Artikel Franz Wieser (Skifahrer).

Franz Wieser (Tischler) (* 1918 in Ramsau am Dachstein; † 18. August 2005) war ein Gastwirt, Tischler und Bienenzüchter.

Leben

Franz Wieser wurde beim vulgo Haslehnerhof in Ramsau am Dachstein geboren und erlernte nach der Schulpflicht in Schladming das Tischlerhandwerk. Im Zweiten Weltkrieg kam er zunächst zum Reichsdienst und später zur deutschen Wehrmacht, wo er in mehreren Frontabschnitten eingesetzt und verwundet wurde. 1945 kehrte Wieser in die Heimat zurück und übte wieder seinen Beruf als Tischler aus. 1950 ehelichte er seine Gattin Sonei vulgo Simonbauer. 1959 errichtete das Ehepaar in Ramsau ein Eigenheim und pachteten bis 1982 das Gasthaus Weiße Wand in Unteral. In seiner Pension widmete sich Franz Wieser mit großer Leidenschaft der Bienenzucht. 2004 verstarb seine Ehefrau.

Quelle