Feisterkar

Aus EnnstalWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Am Weg zum Guttenberghaus
von Süden: das Guttenberghaus, unterhalb das Feisterkar, oberhalb des Hauses führt die Feisterscharte auf die Karsthochebene Auf dem Stein
von links: Eselstein (2 556 m ü. A.), Feisterscharte, darunter das Feisterkar und rechts Sinabell(2 349 m ü. A.)

Das Feisterkar ist ein Kar unterhalb des Guttenberghauses und gehört zum Dachsteingebirge. Es liegt 2 090 m ü. A. hoch.

Allgemeines

Das Feisterkar liegt unterhalb des Guttenberghauses und oberhalb des Tiefkars. Es wird beim Aufstieg über einen alpinen Steig zum Sinabell oder Eselstein durchquert. Auf der östlichen Seite am Fuß des Sinabells befindet sich das Hochkar.

In der Nähe des Kares befindet sich folgende Schutzhütte:

  • Guttenberghaus

Bilder

  • Feisterkar – Sammlung von weiteren Bildern, Videos und Audiodateien bei Ennstalwiki

Quellen

  • Ewald Gabardi
  • Wanderführer
  • Wanderkarte Schladminger Tauern, Wanderrouten zwischen Dachstein und Schladminger Tauern, freytag & berndt, 1:50 000

Weblinks