Denkmalliste Altenmarkt bei St. Gallen

Aus EnnstalWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Im Artikel Denkmalliste Altenmarkt bei St. Gallen werden Denkmäler angeführt angeführt, die in der Marktgemeinde Altenmarkt bei St. Gallen unter Denkmalschutz stehen.

Denkmalliste

Die Liste ist die aktuelle Liste des Bundesdenkmalamts.

Bild Beschreibung Adresse
Die Pfarrkirche
Katholische Pfarrkirche hl. Nikolaus und ehemalige Friedhofsfläche
Flößerkapelle
Flößerkapelle
Lourdeskapelle
Lourdeskapelle Altenmarkt gegenüber Altenmarkt 112
Pfarrhof
Pfarrhof Wellergut. Der ehemalige Pfarrhof aus dem 17. Jahrhundert hat barocke schmiedeeiserne Fensterkörbe im Erdgeschoß. Altenmarkt 16
Altes Gemeindeamt
Altes Gemeindeamt Altenmarkt bei St. Gallen. Das zweigeschoßige, dreiachsige Schopfwalmgiebelhaus wurde 1579 von der Innerberger Hauptgewerkschaft als Wohnhaus (sogenanntes "Compagniehaus") erbaut. Sein Dachgeschoß war zu einem Schüttkasten ausgebaut. An der Fassade befinden sich Verzierungen in Sgraffito-Technik. Zwei Halbkreisbögen mit Strahlenmuster betonen das Eingangsportal. 1873 wurde das Haus an die Gemeinde verkauft und diente bis 1964 als Volksschule, Lehrerwohnung und Gemeindekanzlei.[1] Altenmarkt 18
Altes Brauhaus
Altes Brauhaus (Gasthaus Dandler). Das Gasthaus Dandler ist ein ehemaliges Bräuhaus aus der zweiten Hälfte des 16. Jahrhunderts. An der Hofseite zweigeschoßige Säulenarkaden mit romanisierenden Blattkapitellen und einer Sgraffitodekoration aus der Zeit um 1580, die 1977 freigelegt und restauriert wurde. An der Nordseite gibt es im Obergeschoß barocke schmiedeeiserne Fenstergitter, sowie einen schmiedeeisernen Ausleger mit Brauwerkzeugen und Bottich aus der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts. Das Erdgeschoß deckt ein Stichkappentonnengewölbe, die Gaststube eine mit der Jahreszahl 1578 bezeichnete Tramdecke. Im Obergeschoß ein Saal mit einer Stuckdecke aus der ersten Hälfte des 17. Jahrhunderts. Das ehemalige Brauhaus war seit 1721 der ersten obersteirischen Brauerzunft als befreites oder altgewöhnliches Preühaus inkopiert. Die Produktion des „Altenmarkter Biers“ fand in den 1930er-Jahren ihr Ende. Altenmarkt 7

Bilder

  Denkmalgeschützte Objekte in Altenmarkt bei St. Gallen – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien auf Wikimedia Commons

Quellen

Einzelnachweis

  1. www.eisenstrasse.co.a, pdf
Denkmallisten der Städte und Gemeinden im Bezirk Liezen
Lage des Bezirkes Liezen innerhalb der Steiermark Admont · Aigen im Ennstal · Altaussee · Altenmarkt bei St. Gallen · Ardning · Bad Aussee · Bad Mitterndorf · Donnersbach · Donnersbachwald · Gaishorn am See · Gams bei Hieflau · Grundlsee · Hall · Irdning · Johnsbach · Landl · Lassing · Liezen · Oppenberg · Palfau · Pichl-Kainisch · Pürgg-Trautenfels · Rottenmann · St. Gallen · Selzthal · Stainach · Tauplitz · Treglwang · Trieben · Weißenbach an der Enns · Weißenbach bei Liezen · Weng im Gesäuse · Wildalpen · Wörschach