Blaufeldscharte

Aus EnnstalWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
die Blaufeldscharte

Die Blaufeldscharte ist eine Scharte in den Wölzer Tauern. Sie befindet sich auf 2 041 m ü. A..

Allgemeines

Südlich der Scharte befinden sich der Zagelsee, der Fischegelsee und etwas abgelegen der Schobersee (Wölzer Tauern) und der untere Schobersee. Auf der Scharte befindet sich auch eine Feuchtwiese mit Trollblumen. Berge: Talkenschrein, Laubtaleck, Fussiwand.

Erreichbarkeit

Von Donnersbachwald auf der Landstraße einwärts. Nach 5 km mündet von links das breite Tal des Lärchkarbaches ein, nach weiteren 3 km gabelt sich das Tal. Der östliche Ast führt zum Glattjoch, der rechte zur Schwarzahütte. Nun im rechten Talast auf der Forststraße im Wald längs des Schwarzabaches einwärts zum Schwarzaboden. Den südöstlichen Waldhang schräg empor und mit einigen Kehren zum Almboden bei der Schwarzahütte. Ansteigend über Wiesen und Baumbestände in südlicher Richtung und nach etwa 500 m Wegteilung. Zwischen Laubtaleck und Alker aufwärts, und gelangt so, zuletzt den Boden des Tälchens verlassend, zur Blaufeldscharte. Jenseits nach Nord auf einen flachen Karboden mit kleinem See, dann schräg abwärts zum Fischegelsee. Im Graben mit einer Ausbiegung talaus; bald beginnen beiderseits die Waldhänge und man erreicht nach einigen Almhütten die Knollihütte. Auf der Almstraße im Talgrund zur Fussialm, dann neun Kilometer längs des Baches hinaus nach Winklern.

Schutzhütten

In der Nähe der Blaufeldscharte befinden sich folgende Almhütten:

Bildergalerie

weitere Bilder

  • Blaufeldscharte – Sammlung von weiteren Bildern, Videos und Audiodateien bei Ennstalwiki

Quellen

  • Holl, Peter: Alpenvereinsführer Niedere Tauern, Bergverlag Rother, München, 1995
  • Wanderkarte Schladminger Tauern, Wanderrouten zwischen Dachstein und Schladminger Tauern, freytag & berndt, 1:50 000

Weblinks