Benediktinerstift Admont Unternehmen

Aus EnnstalWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Dieser Artikel beschäftigt sich mit den Unternehmen des Benediktinerstifts Admont einst und jetzt. Dieser Artikel ist derzeit im Aufbau.

Besitztümer heute

Haus der Begegnung in Graz

Am 6. Oktober 2002 wurde in Graz das Haus der Begegnung des Benediktinerstiftes Admont eröffnet[1]. Auf den Namen St. Rupert wurde am 8. Dezember 2012 die neue Chorglocke geweiht, die die Mönche im Haus durch ihre Tagzeiten begleitet[2].

Wasserkraftwerke

Das Benediktinerstift Admont betreibt mit seinem Unternehmen ENVESTA Energie- und Dienstleistungs GmbH sechs Wasserkraftwerke: Kraftwerk Mühlau, Kraftwerk Stadlgraben, Kraftwerk Johnsbach, Kraftwerk Sunkbach, Kraftwerk Helleralm und Kraftwerk Lichtmessbach.

Weingärten des Benediktinerstifts

Sonstige Unternehmen

Am 8. Mai 2008 übernahm das Benediktinerstift Admont alle Geschäftsanteile der Kaiserau Lifte GmbH[3]. Die DANA-Türenindustrie war bis 2005 im Besitz des Stiftes.

Weitere Unternehmungen oder Beteiligungen an Unternehmen

Besitzungen oder Beteiligungen in der Geschichte des Stifts

Quellen

  • EnnstalWiki-Artikel

Fußnoten

  1. Quelle www.stiftadmont.at
  2. Quelle stiftadmont.at "pax"
  3. Quelle Pax - Magazin des Benediktinerstifts Admont, Ausgabe 1/2008