Agnes Lemmerer

Aus EnnstalWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Agnes Lemmerer (* 1949) ist Wirtin im Gasthof Sölkstub'n in Mößna.

Leben

Als sie als junges Mädchen an einem Melkwettbewerb teilgenommen hatte, gewann sie ein Kochbuch, in dem sie zum ersten Mal von einer Kochkiste las. Nach ihrer Lehre und vielen Saisonstellen kam ihr Sohn Wilfried auf die Welt und sie eröffnete 1978 ihren Gasthof Sölkstub'n. Da erinnerte sie sich wieder an die Kochkiste und verfeinerte seither diese alte Gartechnik. Es entstand eine Schauküche und aus diesem Grund übergab sie 2005 den Gasthof an ihren Sohn. Doch 2010 verstarb ihr Sohn und einziges Kind überraschend und sie übernahm wieder die Leitung des Gasthofes. Ihr Nichte Sandra kümmert sich um die Buchhaltung und Organisation des Betriebes, Agnes steht in der Küche.

Quelle

  • Die ganze Woche, Ausgabe 23/2015