Pfarrhof Lassing

Aus EnnstalWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Der Pfarrhof Lassing.

Der Pfarrhof Lassing zählt zu den denkmalgeschützten Objekten in der Gemeinde Lassing.

Beschreibung

Der zweigeschoßige Bau mit Walmdach und gekuppelten Doppelfenstern wurde Ende des 16. Jahrhunderts gebaut. Die barocke Putz-Pilastergliederung stammt vom Ende des 17. Jahrhunderts. An der Außenwand eine Malerei des hl. Florian aus der Bauzeit und Reste gemalter Quadergliederung, die Malereien wurden bei der Restaurierung 1979 freigelegt. Die Tramdecke in der Eingangshalle ist mit 1690 datiert. Zum Inventar gehört eine spätgotische Taufschüssel mit einer Darstellung der "Kundschafter mit der Traube".

Quelle