Neualm

Aus EnnstalWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Die Neualm.
Die Neualm.
DieNeualm im Winter 2009.

Die Neualm ist eine Alm in den Schladminger Tauern im Obertal auf 1 618 m ü. A..

Geografie

Die Alm liegt am Ende des Obertals zwischen der Eschachalm und der Keinprechthütte.

Geschichte

Die 800 ha große Neualm dürfte seit dem Spätmittelalter bestehen, und durch eine Teilung zu ihren Namen gekommen sein.

Waldtomus von 1760 : Die Neualm hat zwei Hüttstätten. Die untere Hüttstatt teilten sich der Rotthäpp und der Hold Holdhof. Die obere Hüttstatt gehörte dem Royer. Die Alm war dem Domkapitel Salzburg zugehörig. Insgesamt durften 140 Stück Rinder aufgetrieben werden.

Bewirtschaftung

Die Neualm ist nicht bewirtschaftet.

Aufstieg

Von Eschach bzw. der Eschachalm entweder den Forstweg oder den markierten Wanderweg entlang.
Gehzeit: eine Stunde. Von dort entweder zur Keinprechthütte oder zur Duisitzkarseehütte.

Bilder

  • Neualm – Sammlung von weiteren Bildern, Videos und Audiodateien bei Ennstalwiki

Quellen

  • Wanderführer und Landkarten
  • Anisa