Kleiner-Ödstein-Canyon

Aus EnnstalWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Kleine-Ödstein-Canyon ist eine canyonartige Höhle in der Südflanke der Hochtorgruppe im Gesäuse.

Geologie

Geologisch betrachtet liegt die Höhle innerhalb des Dachsteinkalkes der Nördlichen Kalkalpen. Grundlage für die Entstehung des Kleiner-Ödstein-Canyons war Verkarstung des Gesteins.

Beschreibung

Im Detail befindet sich dieser Canyon auf 1 530 m Seehöhe an der Südflanke des Kleinen Ödsteins. Es handelt sich um einen gegliederten Canyon mit einem kurzen Nebengang.

Im Höhlenkataster wird er unter der Nummer 1712/19 geführt. Er hat eine Länge von 106 m, eine Höhe von ca. 19 m und eine Horizontalerstreckung von etwa 43 m (Stand 2004).

Quelle

  • Herrmann, E.: Alpine Höhlenforschung im Nationalpark Gesäuse, Steiermark, PDF, abgefragt am 1. September 2016
Höhlen im Bezirk Liezen