Johann Ferdinand Alois von Catharin

Aus EnnstalWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Johann Ferdinand Alois von Catharin (* 20. Juni 1712; † 1784 in Admont) war Benediktiner im Benediktinerstift Admont.

Leben

Er stammte aus der Familie von Catharin und legte 1729 Pofess im Benediktinerstift Admont ab, wo er den Namen Pater Ambrosius annahm. Er war dann Pfarrer in St. Michael und St. Gallen, Supremus im Frauenstift Göß und Verwalter in Zeiring. Er starb 1784 als Jubelpofess und Stiftssenior in Admont. Die Hochzeit der zweiten Ehe seines Vaters Dr. Siegmund Edler von Catharin mit Maria Antonia, Tochter des innerösterreichischen Hofkammerrates und Burgrafen von Graz, Johann Anton de Rios und verstorbener Gattin Maria Esther, geb. von Hochern, am 31. Jänner 1740 in der Burgkapelle in Graz nahm Pater Ambrosius vor.

Quelle

  • Siegenfeld, Alfred Anthony von: Genealogisches Taschenbuch der Adeligen Häuser Österreichs, Seite 131ff, gefunden in google books