Giglachalm

Aus EnnstalWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
historische Ansicht der Giglachalm

Die Giglachalm ist ein Almgebiet in den Schladminger Tauern.

Geografie

Die Giglachalm befindet sich im Bereich der Giglachseen zwischen der Giglachseehütte (1 955 m ü. A.) im Westen, dem Preuneggsattel im Norden und dem abfallenden Giglachtal im Osten (unterhalb der Giglachalmspitze, 2 352 m ü. A.).

Almhütten

Im Bereich der Giglachalm befinden sich die Giglachseehütte und Ignaz-Mattis-Hütte (1 986 m ü. A.).

Geschichte

Die Giglachalm wird erstmals 1418 als die Albm Gugler in einem Schiedspruch durch das swiki:Erzstift St. Peter[1] in Salzburg genannt.

Ursprünglich standen neun Hütten aus Stein gebaut und mit Legschindeln gedeckt, die mit Steinen beschwert waren auf der Alm.

Quelle

Fußnote

  1. Verlinkung(en) mit "swiki:" beginnend führen zu Artikeln im Salzburgwiki, dem Mutterwiki des EnnstalWiki