Freiwillige Feuerwehr Ruperting

Aus EnnstalWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Freiwilligen Feuerwehr Ruperting ist eine Rettungsorganisation der Freiwilligen Feuerwehr im Bezirk Liezen und einer der vier Feuerwehren der Freiwilligen Feuerwehr Haus im Ennstal. Er besteht seit 1925.

2015: 90-jähriges Gründungsfest

Anfang Juni 2015 konnte Wehrkommandant HBI Gernot Pfusterer zum Festakt neben den 180 Florianijüngern aus 16 Wehren auch zahlreiche Ehrengäste, darunter Bereichskommandant-Stv. Brandrat Heinz Hartl, ABI Johann Lettner, Landesfeuerwehrarzt Dr. Josef Rampler, Expositurleiter HR Dr. Christian Sulzbacher, Landtagsabgeordneter Karl Lackner und Bürgermeister Gerhard Schütter, begrüßen.

Sein besonderer Gruß galt den beiden Pfarrherren Gerhard Krömmer und Andreas Lechner, welche gemeinsam die Weihe des neuen Fahrzeuges vornahmen, und den Patinnen Julia Hofer und Manuela Pfusterer-Petritsch. In seinen weiteren Ausführungen bedankte sich HBI Pfusterer bei allen Förderern und Gönnern sowie bei der Bevölkerung, die den Ankauf des Fahrzeuges mit großzügigen Spenden unterstütze. Ein herzliches „Dankeschön“ erging in diesem Zusammenhang auch an das Land Steiermark sowie an Bgm. Gerhard Schütter, der „immer ein offenes Ohr für die Anliegen aller vier Feuerwehren in der Marktgemeinde Haus im Ennstal hat“, so Pfusterer.

Ehrungen

Der Festakt bildete auch einen würdigen Rahmen, um verdiente Mitglieder der Wehr zu ehren. Dabei wurde Franz Schwarz sen. für seine 60-jährigen Verdienste im Feuerwehrwesen ausgezeichnet. Kommandant HBI Gernot Pfusterer wurde das Verdienstzeichen des Landesfeuerwehrverbandes erste Stufe und OBI Anton Hofer jenes der zweiten Stufe verliehen.

Der Festakt wurde von der Marktmusikkapelle Haus im Ennstal unter der Leitung von Kapellmeister-Stv. Anton Schwab umrahmt.

Weblinks