Bogen-Bearathlon

Aus EnnstalWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
4. Bearathlon am 1. März 2015

Bogen-Bearathlon ist eine Veranstaltung, die 2012 zum ersten Mal in Rohrmoos-Untertal stattgefunden hatte.

2013

Am Sonntag, den 3. März 2013 fand der Bogen-Bearathlon zum zweiten Mal statt. Bei dieser Sportveranstaltung handelt es sich um eine Kombination von Langlauf und Bogenschießen. Während dreier Langlaufrunden zu je 1,8 Kilometern auf der Loipe musste man jeweils mit drei Pfeilen aus 18 Metern Entfernung ein Ziel so gut wie möglich treffen. 3D-Bären aus Gummi waren das Ziel. Jeder Fehlschuss zog eine (kurze) Strafrunde von 150 Meter nach sich.

Die Siegerehrung fand im Alpengasthof Tetter statt. Dabei stellte der Veranstalter Bruno Knaus des Bogensportvereins Schladming Dachstein zufrieden fest, dass bei "Kaiserwetter, überraschend viele Teilnehmer" zu einem "fairen, spannenden Wettkampf" gekommen waren.

Bei den Damen siegte Sieglinde Raab aus Feldbach vor Daniela Bichler aus Schladming und Elke Schmitzberger aus swiki:Radstadt. Bei den Herren sorgte der Rohrmooser Hermann Pitzer für einen Heimsieg. Zweiter wurde Johann Schmitzberger aus Untertauern vor Andreas Gerhardter aus Rohrmoos.

Weblink

Quelle