Blaa-Alm

Aus EnnstalWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Eine der denkmalgeschützten Hütten.
Karte
Das Almgebiet mit den denkmalgeschützten Hütten.
Das Almgebiet.

Die Blaa-Alm ist ein historisches Almgebiet im Gemeindegebiet von Altaussee im Ausseerland.

Geografie

Die Blaa-Alm befindet sich im Nordwesten von Altaussee auf einer durchschnittlichen Höhe von 894 m ü. A.. Das Almgebiet befindet sich südlich des Brunnkogels (1 104 m ü. A.) im Norden, östlich des Fludergraben und nördlich der Altausseer Ramsau.

Man erreicht sie über die Blaastraße, die vom Gemeindezentrum nach Norden führt - Ausschilderung zur Loser Panoramastraße. Nach der Mautstelle der Loser Panoramastraße zweigt sie ab und führt weiter zur Blaa-Alm. Auf der Blaa-Alm befindet sich die Gaststätte Blaa-Alm.

Namensherkunft

Der Name Blaa-Alm zeugt davon, dass hier einst Eisenmanganerze abgebaut und gebläht wurden.[1]

Denkmalschutz

Die Holzhütten auf der Blaa-Alm zählen zu den denkmalgeschützten Objekten in Altaussee.

Veranstaltungen

2015 fand ein Teil der 50. Winterspiele der Forstverwaltungen Bad Aussee auf der Blaa-Alm statt.

Bilder

  • Blaa-Alm – Sammlung von weiteren Bildern, Videos und Audiodateien bei Ennstalwiki

Weblink

Quellen

Einzelnachweis

  1. Quelle Fludergraben-Marmor und dortige Quellen