Berthold I.

Aus EnnstalWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Berthold I. war von 1229 bis 1231 der 19. Abt des Benediktinerstifts Admont.

Leben

Berthold war bereits seit 1217 Abt der swiki:Benediktinerabtei Michaelbeuern[1] in Salzburg. Er war wegen seines ausgezeichneten Wissens weit berühmt als Magister omnium artium. 1227 wurde er nach Niederalteich als Abt berufen. Dieses Amt übte er sieben Monate aus, bevor er nach Admont berufen wurde. 1231 wurde er als Abt nach Salzburg ins Kloster St. Peter berufen, wo er erstmals am 5. April urkundlich erwähnt wird.

Quellen

Fußnote

  1. Verlinkung(en) mit "swiki:" beginnend führen zu Artikeln im Salzburgwiki, dem Mutterwiki des EnnstalWiki


Zeitfolge
Vorgänger

Wichpoto

Abt von Admont
12291231
Nachfolger

Konrad I.