Alpakaland

Aus EnnstalWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Zuchtstation Apakaland in Wörschachwald in der Marktgemeinde Stainach-Pürgg beschäftigt sich mit der Aufzucht von Alpakas.

Alpaka

Das Alpaka, auch Pako, ist eine aus den südamerikanischen Anden stammende, domestizierte Kamelform, die vorwiegend ihrer Wolle wegen gezüchtet wird. Der Bestand an Alpakas in Peru liegt bei etwa 3,5 Millionen Tieren, was ca. 80 Prozent des weltweiten Bestandes ausmacht.[1]

Zuchtstation

Der 1994 gegründete Verein "Lara", vertreten durch den Züchter und österreichischen Verbandspräsidenten DI Thomas Pötsch, hat es möglich gemacht, am Rande der viehwirtschaftlichen Fachtagung 2019 in der Höheren Bundeslehr- und Forschungsanstalt Raumberg-Gumpenstein seine Tiere zu präsentieren und die Alpakazucht heimischen Bauern nahezubringen.

Der hohe Stellenwert von Alpakas als Zuchttiere liegt eindeutig im Gewinnen der feinen, dichten und bestens verarbeitbaren Wolle. Sie liefern eine Qualität, die kaum ein anderes Wolltier aufweist. Um den Verkauf dieser Wollerzeugnisse kümmern sich im Alpakaland hoch über Wörschachwald Eva Pötsch, die Gattin des Zuchtfachmannes, und Tochter Tina.

Bereits am vergangenen Freitagnachmittag stellte Thomas Pötsch seine besonders bei Kindern überaus beliebten, friedlichen Wollspender vor und erläuterte für Interessierte die Voraussetzungen für einen eventuellen Einstieg als Jungzüchter. Allerdings sollten sich Zuchtanwärter von vornherein von der Idee verabschieden, solches nur nebenbei am bewirtschafteten Hof zu betreiben.

Diese Tiere brauchen bei aller Friedfertigkeit ständige fachgerechte Betreuung, um sie beispielsweise als Begleiter zu Wanderungen im Umland des Gehöftes einsetzen zu können. Dazu gehört auch das passende Umfeld, wo sie genügend Auslauf vorfinden und von staunenden großen und kleinen Besuchern gestreichelt, aber auch auf kleinen Strecken geführt werden dürfen.

Auf der Zuchtstation in Wörschachwald ist all das in natura mitzuerleben. Ein Ausflug ins nahe Alpakaland oberhalb von Pürgg ist allemal ein lohnendes Ziel.

Anmeldungen zu Führungen

Telefon: (0 36 88) 2 00 88
E-Mail: info@alpakaland.at

Quelle

Weblink

Einzelnachweis

  1. Eintrag in der deutschsprachigen Wikipedia zum Thema "Alpaka"