Almlammfest

Aus EnnstalWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Almlammfest am Hauser Kaibling in den Schladminger Tauern findet seit Sommer 2008 jedes Jahr statt.

Allgemeines

Alljährlich werden im Sommer mehrere hundert Schafe und Lämmer auf Almweiden getrieben. Im Sommer 2011 weideten rund 900 Schafe auf dem Hauser Kaibling unter der Aufsicht des Schäfers Simon Winterling. Einer der Veranstaltungshöhepunkte ist im Juli das Almlammfest.

Es beginnt mit einem ökumenischen Wortgottesdienst. Dann folgen die Eröffnung und ein Frühshoppen, begleitet von der Marktmusikkapelle Haus im Ennstal. Gegen Mittag erscheint der Schäfer mit seiner Herde. Ein "Almlamm Genussteller" kann dann zur Mittagszeit probiert werden. Am Nachmittag folgt ein musikalisches Unterhaltungsprogramm, z. B. mit der Kinder-Schuhplattler-Gruppe Kuafstoana z'Weißenbach oder einer Modenschau. Kinderbetreuung, Ponyreiten, Streichelzoo und Kinderfilzen wird für Kinder geboten.

Eine Ausstellung bäuerlicher Direktvermarkter mit Produkten rund ums Schaf ergänzt das Almlammfest.

Organisiert wird das Fest vom Steirischen Schaf- und Ziegenzüchterverband unter der Mithilfe der Landwirtschaftskammer Steiermark sowie der Landjugend Haus im Ennstal und der Hauser Kaibling-Bahnen.

Quelle