Voodoo-Canyon

Aus EnnstalWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Voodoo-Canyon ist eine Höhle im Dachsteinmassiv.

Allgemeines

Die Höhle ist über eine 150 m lange Abseilpiste durch die Dachstein-Südwand bis zum Höhleneingang erreichbar. Mit 3 835 Metern Länge und einer Niveaudifferenz von 723 Metern zählt diese Höhle zu den tiefsten im Dachsteinmassiv.

Sie wurde am 26. Juli 1988 vom Berufsbergführer Klaus Hoi entdeckt.

Quellen