Pruggern Ortskapelle Hl. Dreifaltigkeit

Aus EnnstalWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Pruggern Ortskapelle Hl. Dreifaltigkeit, auch Pestkapelle genannt, ist eine denkmalgeschützte Kapelle in der Gemeinde Pruggern.

Allgemeines

Die innen und außen bemalte Ortskapelle von Pruggern, Hl. Dreifaligkeit, die sich schräg gegenüber Hausnummer 6 befindet, ist ein Stätte der Besinnung. An dieser Kapelle wird allen Verstorbenen des Ortes das letzte Abschiedsgebet gesprochen.

Geschichte

Die Ortskapelle wurde um 1714 erbaut. In den Jahren 1902, 1967 und 2008 fanden Renovierungsarbeiten statt. Nach der letzten Renovierung wurde die Kapelle gemeinsam vom katholischen und evangelischen Pfarrherren, Pater Andreas Scheuchenpflug und Dr. Manfred Mitteregger, gesegnet.

Bildergalerie

Quelle