Matthias Winkler

Aus EnnstalWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Matthias Winkler (* 1969 in Irdning) ist seit 2014 Geschäftsführer der Hotel-Sacher-Gruppe.

Leben

Winkler studierte Politologie. 2005 heiratete er Alexandra Winkler, geborene Gürtler, mit der er drei Kinder hat. Bis 2000 war er Trainee bei McDonald's und dann folgte der Aufstieg zum Marketing Manager. Von 2000 bis 2007 war er Kabinettschef des österreichischen Finanzministers Karl-Heinz Grasser, von 2007 bis 2010 Chief Communication Officer bei Wettanbieter bwin.

Seit Anfang Oktober 2011 waren Sacher-Chefin Elisabeth Gürtler (61) und ihr Schwiegersohn Matthias Winkler Geschäftsführer des Wiener Luxushotels Bristol, das Gürtler 2011 erworben hatte. 2014 wurde Winkler CEO der Sacher-Gruppe zu der die Hotels Sacher in Wien und swiki:Salzburg[1] sowie die Bristol-Holding, die Sacher-Cafés und Torten-Manufaktur gehören.

Die Sacher-Gruppe erwirtschaftete aktuell (2019) mit 750 Mitarbeitern rund 90 Millionen Euro Umsatz und zehn Millionen Gewinn.

Bildlink

  • www.sacher.com Alexandra Winkler, Eigentümerin und Geschäftsführung Holding Gesellschaft, Georg Gürtler, Eigentümer, Elisabeth Gürtler, Geschäftsführerin aller operativen Gesellschaften bis 2014 und Geschäftsführung Holding Gesellschaft und Matthias Winkler, Geschäftsführer aller operativen Gesellschaften seit 2014, gemeinsam mit Michael Mauthner

Quellen

Einzelnachweis

  1. Verlinkung(en) mit "swiki:" beginnend führen zu Artikeln im Salzburgwiki, dem Mutterwiki des EnnstalWiki