Karin Schamberger

Aus EnnstalWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Mag. Dr. Karin Schamberger

Mag.a Dr. Karin Schamberger M. A.(LIS) ist Bibliothekarin in der Stiftsbibliothek Admont.

Leben

Matura am Bundesgymnasium Amstetten
1991-1997: Studium Lehramt Geschichte / Französisch (Abschluss Mag. phil.) an der Universität Salzburg
1998-2000: Doktoratsstudium Geschichte (Abschluss Dr. phil.) an der Universität Salzburg
2010-2012: Masterstudium Library and Information Science an der Hunboldt Universität Berlin (Abschluss M. A. (LIS))
2009-2013: Theologischer Fernkurs

Karin Schamberger arbeitete als Bibliothekarin im Archiv der Erzdiözese Salzburg sowie als Leiterin der Diözesanbibliothek. Im Frühjahr 2014 wurde sie von Stiftsbibliothekar P. Maximilian Schiefermüller O.S.B. als Bibliothekarin im Bereich der Stiftsbibliothek Admont eingestellt. Sie ist spezialisiert auf Bestandserhaltung und -erschließung. Als Sprecherin der Landesgruppe Österreich-Südtirol-Schweiz der Arbeitsgemeinschaft kath.-theol. Bibliotheken ist ihr die Vernetzung der kirchlichen Bibliotheken ein besonderes Anliegen.

Quellen