Freibad Rottenmann

Aus EnnstalWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Freibad Rottenmann ist eine Freizeiteinrichtung im Paltentaler Rottenmann.

2011

An 61 Badetagen wurden im Sommer 2011 insgesamt 13 334 Gäste gezählt. Dies entspricht einer durchschnittlichen Besucherzahl von 219 Personen pro Tag. Der 12. Juli 2011 war mit 538 Gästen der stärkste Besuchertag der Saison. Als heißester Tag wurde mit 34,9° C der 23. August registriert.

Seit Bestehen der Anlage konnten 562 251 Badegäste gezählt werden, seit dem Umbau 2001 sind es bis 2011 schon 152 883 gewesen.

2015

Der Sommer 2015 geht in die Geschichtsbücher der Stadtgemeinde Rottenmann ein, war er doch nach dem Jahrhundert-Sommer 2003 der zweitwärmste seit Bestehen des Städtischen Freibades.

Nach einem zögerlichen Start in die heurige Badesaison am 8. Mai verzeichnete man in den Monaten Juni, Juli und August 36 subtropische Tage – also Tage mit einer Temperatur von über 30 Grad Celsius. Das wirkte sich natürlich auch positiv auf die Anzahl der Badegäste aus, konnten doch 18 622 Besucher verbucht werden. Dies entspricht bei 73 Badetagen einem Schnitt von rund 255 Besuchern pro Tag. Die wärmsten Badetage waren der 5. und 7. Juli mit jeweils 34,6° C.

Neben dem warmen Sommer wirkten sich auch einige Neuerungen positiv auf die Besucher aus. So profitierten vor allem Familien mit Kindern vom Ankauf eines Kassensystems und der damit verbundenen Neugestaltung der Preisliste. Zudem wurde auf der Homepage der Stadt Rottenmann ein Button installiert, auf dem alle relevanten Informationen über das Freibad veröffentlicht wurden.

Die Badesaison im Städtischen Freibad Rottenmann ging nach dem Temperatursturz Mitte letzter Woche am 4. September offiziell zu Ende.

2017

Wie die Stadtgemeinde mitteilte, war 2017 das Freibad an 80 Tagen geöffnet – gegenüber dem Vorjahr gab es um zehn Badetage mehr.

Nach einem zögerlichen Start Anfang Mai stieg die Temperatur ab Mitte des Monats sowie im Juni, Juli und August meist in Richtung 30-Grad-Marke. Insgesamt konnten 17 subtropische Tage (Temperatur über 30 Grad Celsius) verzeichnet werden. In Summe wurden heuer 15 300 Besucher registriert, was einem Tagesdurchschnitt von rund 191 Gästen entspricht.

Der wärmste Badetag war der 1. August mit 34,2 Grad.

Viel Lob von den Besuchern gab es für die Pächter des Buffets (Pizzeria Meck‘s) sowie für den auf der Homepage von Rottenmann installierten Button, der alle Informationen (Wassertemperatur, Preise, Lage, Öffnungszeiten) über das Freibad beinhaltet.

Aufgrund des Wetterumschwunges und der starken Abkühlung Anfang September wurde das Freibad am 3. September offiziell geschlossen.

2018

Nach einem viel zu warmen April startete das Städtische Freibad Rottenmann 2018 am 5. Mai in die neue Saison. Aufgrund der labilen Wetterlage von Mitte Mai bis Mitte Juni konnte das Freibad in diesem Zeitraum nicht allzu viele Badetage verbuchen. Erst ab Mitte Juni stabilisierte sich das Wetter und so konnten an 71 Badetagen 16 198 Besucher begrüßt werden. Das entspricht einem Tagesdurchschnitt von rund 228 Personen pro Tag.

In den Monaten Juli und August wurden 24 Tage mit über 30 Grad Celsius und zehn Tropennächte mit einer Temperatur nicht unter 20 Grad registriert. Der heißeste Tag in dieser Saison war der 4. August mit 32,4 Grad.

Aufgrund der unbeständigen Wetterprognosen Anfang September wurde das Freibad mit 4. September offiziell geschlossen.

Weblinks

Quellen

  • Der Ennstaler, 16. September 2011, 11. September 2015, 8. September 2017 und 14. September 2018