Paltental

Aus EnnstalWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Karte

Das Paltental ist südöstliches Seitental des mittleren Ennstals und Landschaftsschutzgebiet.

Gewässer

Das Paltental wird von der Palten durchflossen.

Allgemeines

Das Paltental und Liesingtal bilden gemeinsam die Nord-Südost-Verbindung zwischen dem Enns- und Murtal.

Verkehr

Hauptverkehrsträger ist die Pyhrn Autobahn. Durch das Paltental führt auch die Bahnstrecke Linz - Selzthal - Graz. Von Trieben verläuft eine gut ausgebaute Straße auf den Triebenen Tauernpass (Passhöhe 1 274 m ü. A. im Gemeindegebiet von Hohentauern).

Orte

Von Nordwesten nach Südosten: Selzthal - Rottenmann - Boder - Büschendorf - Edlach - Bärndorf - Sankt Lorenzen im Paltental - Trieben - Gaishorn am See - Treglwang - Furth

Geschichte

Früher wurde das Paltental Kammertal genannt.

Besiedelung

Hauptort ist Rottenmann (681 m ü. A.).

Geologie

Westlich des Paltentals enden die Niedern Tauern mit ihrer Untergruppe der Rottenmanner Tauern.

Ereignisse

Im Sommer 2012 wurde das Paltental gleich von zwei Naturkatastrophen heimgesucht.

Quellen

  • Eintrag zu Paltental in: Austria-Forum, dem österreichischen Wissensnetz – online (auf AEIOU)
  • freytag & berndt Karte