Blitmund Tschurtschenthaler

Aus EnnstalWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Pater Blitmund Tschurtschenthaler OSB (* 17. Jänner 1847 in Admont) war Benediktiner im Benediktinerstift Admont.

Leben

Er trat 1843 in das Stift ein, legte am 11. Juli 1847 feierliche Ordensprofess ab und feierte am 22. Februar 1848 Primiz. Nach seiner Kaplanzeit in St. Gallen kam er 1852 als Lehrer an die theologische Hauslehranstalt und als Novizenmeister in das Stift und übernahm 1859 nach dem Tode des gelehrten Musikers Dr. P. Philipp Potocnik (1840–1859) als Nachfolger die Chorregentenstelle bis zum Jahre 1867.

Quelle