Blasloch

Aus EnnstalWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Blasloch am nördlichen Abhang des Roßfelds

Das Blasloch, auch Windröhren-Windkluft-Eiskeller genannt, ist eine Felsspalte an der Nordflanke des Roßfelds in den Schladminger Tauern, aus der ganzjährig eine gleichmäßige Temperatur strömt.

Besonderheit

Im Sommer strömt warme Luft in die Felsspalte ein, kühlt sich an tiefer gelegenen Gesteinen ab und strömt als Kaltluft wieder an die Oberfläche. Im Winter verhält sich die Luftströmung umgekehrt. Kaltluft strömt ein und Warmluft strömt aus. Die Ursache dieser Luftströmungen liegt in der gleichbleibenden Temperatur des Gesteins in der tieferen Zone und in der Anpassung der Luftströmungen in den Kluftgängen.

Quelle

  • Hinweistafel