X-Treme Duathlon

Aus EnnstalWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

X-Treme Duathlon ist eine Sportveranstaltung, die seit 2001 jährlich in Gaishorn am See stattfindet.

Die Veranstaltung 2017

zum 17. Mal ging am 4. September 2017 in Gaishorn der „Gesäuse Perle“ X-Treme Duathlon über die Bühne. Trotz widrigster Wetterbedingungen durften sich die Veranstalter über eine neue Rekordbeteiligung freuen.

Insgesamt 39 Einzelstarter und 42 Staffelteams, wobei sich unter den Teilnehmern viele einheimische Sportler als auch Top-Athleten befanden, nahmen die Mountainbike- Strecke vom Gaishorner See zur Mödlinger Hütte und die anschließende Laufstrecke auf den Spielkogel und zurück in Angriff.

In der Herrenklasse unter 40 Jahren siegte Christoph Spreizhofer vom Club Friesis Bikery Trial vor Markus Preiss (KTM Rad Sport Szene) und Martin Edelsbrunner (Team Edelsbrunner). In der Herrenwertung über 40 Jahre hatte Christian Nisterlberger vom Team Cerro Torre die Nase vorne. Nisterlberger verwies Josef Karner und Wolfgang Lachinger auf die Plätze. Den Sieg in der Einzelwertung der Damen unter 40 Jahre holte sich Irina Krenn vom Team Mauna Loa Fischer und in der Klasse über 40 Jahre gewann mit Gabriele Krenn vom SC Vasold Liezen erfreulicherweise eine Sportlerin aus dem Ennstal. In der Staffelwertung unter 79 Jahre war der heimische Mountainbikeprofi Wolfgang Krenn gemeinsam mit seinem Partner Alexander Lemmerer eine Klasse für sich. Die Teamwertung über 80 Jahre sicherten sich Helmut Pitzl und Robert Lammer. Die Damenstaffel unter 79 Jahren wurde eine Beute des Duos Teresa Feix und Michaela Schneeberger von der KTM Radsportszene. In der Altersstufe über 80 Jahre siegten mit Sonja Draxler und Manuela Unterberger zwei Sportlerinnnen aus Frauenberg. Den Platz an der Sonne in der Mixstaffel sicherten sich Fritz Opplinger und Tabea Stieg.

Quelle