Wiesalm

Aus EnnstalWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wiesalm
Galtvieh
Bergwiese mit Pippau

Die Wiesalm (1 656 m ü. A.) ist eine Alm im Naturschutzgebiet Steirisches Dachsteinplateau im Kemetgebirge.

Allgemeines

Die Alm liegt in einer Senke an einer kleinen Lacke. Am Steig von der Neubergalm kommend, liegt in etwa 500 Metern Entfernung , eine der wenigen Karstquellen. Eine weitere Wasserstelle liegt östlich 300 Meter von der Alm.

Geschichtliches

Die Wiesalm ist wie die Brandalm (Kemetgebirge), die Neubergalm, die Zeißenalm und die Königreichalm eine Gröbminger Alm. Für diese Almen war auch der alte Weg von Hallstatt und Obertraun über das Dachsteingebirge von großer Wichtigkeit.

Erste urkundliche Erwähnung 1468 und ist somit einer der ältesten Almen des Dachsteingebirges.

Erreichbarkeit

Nur über Jägersteige.

Bewirtschaftung

Die Alm ist nicht bewirtschaftet.

Schutzhütten

In der Nähe der Wiesalm befinden sich keine Schutzhütten.

Bilder

  • Wiesalm – Sammlung von weiteren Bildern, Videos und Audiodateien bei Ennstalwiki

Quellen

Weblink