Thomas Guggenberger

Aus EnnstalWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dr. Thomas Guggenberger anlässlich der Leader-Projekt-Präsentation "Heimatkunde - heimatkundig" am BG BRG Stainach mit Direktorin Oberstudienrätin Mag.a Dr. Ulrike Pieslinger.

Dr. Thomas Guggenberger (* 10. März 1971 in Völkermarkt, Kärnten) ist in der Forschung am Institut Tier, Technik, Umwelt, Abteilung Ökonomie & Ressourcenmanagement Raumberg an der Höheren Bundeslehr- und Forschungsanstalt Raumberg-Gumpenstein in Irdning-Donnersbachtal tätig.

Leben

Thomas Guggenberger wuchs als Sohn von Josef und Ursula Guggenberger im Lesachtal in Kärnten auf. Er besuchte die HBLA Raumberg-Gumpenstein. Von 2001 bis 2005 folgte das Studium der Geoinformatik am Universitätszentrum Rottenmann. 2006–2008 Master of Science (GIS) an der swiki:Universität Salzburg.

Guggenberger und das Ennstal

Nach der Unwetterkatastrophe im Naturpark Sölktäler am 17. Juli 2010 war Dr. Guggenberger bei der Aktion Ennstaler helfen im Sölktal für die Organisation der Aufgabenbereiche vom Säubern der Almflächen von Steinen und Holz, über die Errichtung von Stacheldraht- und Elektrozäunen, bis zum Verteilen von Heu und Stroh zuständig.

heimat-hd.at ist seit März 2014 ein neues Landschaftsportal im Internet von Dr. Thomas Guggenberger.

Quellen