Tauplitzalm Bergpreis

Aus EnnstalWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Veranstaltung 2011 ein 10 min Video
Der internationale Tauplitzalm Bergpreis ist eine Motorsportveranstaltung im Hinterbergertal für Oldtimer, die seit 1998 stattfindet.

Allgemeines

Bei dieser Motorsportveranstaltung handelt es sich um eine Gleichmäßigkeitsprüfung für Oldtimer, Klassiker, historische Rennmaschinen und Automobile. Sie findet alljährlich im Juni auf der Tauplitzalm Alpenstraße statt.

Am Samstag werden zwei Wertungsläufe gefahren, am Sonntag der dritte.

Veranstalter ist die Tauplitzalm Alpenstraßen GmbH & CoKG.

Streckenübersicht

Länge: 9 000 m
durchschnittliche Steigung: 8,6 %
maximale Steigung: 11,5 %
durchschnittliche Breite: sechs Meter:
Höhe: Start auf 890 m ü. A., Ziel auf 1 550 m ü. A.

Veranstaltungsdetails

Bei der Veranstaltung 24.25. Juni 2000 waren unter anderem der ehemalige Salzburger Straßenrennfahrer swiki:Ferdinand Kranawetvogl[1] mit einer Douglas E 29 aus dem Jahr 1929 sowie seine Schwägerin swiki:Inge Kranawetvogl mit einer BSA 250 Starfire aus dem Jahr 1967 am Start. Inge Kranawetvogl fuhr in den 1950er-Jahren sehr erfolgreich bei Motorrad-Gelände-Wertungen mit. Auch ihr Mann, swiki:Eduard Kranawetvogl, ebenfalls ein ehemaliger erfolgreichen Salzburger Motorradrennfahrer, war mit einer Norton ES 2 aus dem Jahr 1938 beim Tauplitzalm Bergpreis 2000 dabei.

Weblinks

Quelle

  • Programmheft 'Tauplitzalm Bergpreis' 2000

Einzelnachweis

  1. Verlinkung(en) mit "swiki:" beginnend führen zu Artikeln im Salzburgwiki, dem Mutterwiki des EnnstalWiki