Stallaalm

Aus EnnstalWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
die Stallaalm
Murenabgang vom Westhang des Hintergullingspitz´s hinab zur Stallaalm

Die Stallaalm ist eine Alm auf 1 520 m ü. A. im Osten von Donnersbachwald im Südosten der Marktgemeinde Irdning-Donnersbachtal

Geografie

Die Stallaalm befindet sich südlich einer Bergkette, die das Tal des Goldbaches im Süden vom Plannerkessel im Norden trennt. Vom Ortszentrum Donnersbachwald muss man auf der Glattjoch Straße nach Süden bis zu deren Ende fahren. Von dort führen Wanderwege entlang des Lärchkarbach- und Goldbaches zur Stallaalm.

Ereignis

Auf der Stallaalm ereignete sich 1967 am Westhang des Hintergullingspitzes ein Murenabgang. Trotz sorgfältiger Lageerkundung bezüglich Elementareignisse im Zuge der Errichtung der Almhütten kam es durch dieses Murenereignis zur Zerstörung und Schädigung einiger Gebäude.

Das Schloss Trautenfels Universalmuseum Joanneum präsentierte vom 19. März bis 31. Oktober 2016 die Sonderausstellung Landschaft ist Bewegung, in der unter anderem auch dieses Murenereignis thematisiert war.

Bildergalerie

weitere Bilder

  • Stallaalm – Sammlung von weiteren Bildern, Videos und Audiodateien bei Ennstalwiki

Weblink

  • Position auf AMap (korrigierter neuer Link, Datenstand 7. November 2022)


Quellen

  • Archiv Schloss Trautenfels Universalmuseum Joanneum
  • Austrian Map, Teil der Österreichischen Karte des Bundesamts für Eich- Vermessungswesen (BEV), im Internet unter maps.bev.gv.at abrufbar. Hinweis: Da BEV mit Anfang November 2022 sein Internet-Link-System umgestellt hat, stimmen aktuell keine EnnstalWiki-Weblinks auf AMap mehr, sofern nicht ausdrücklich beim Link auf eine bereits erfolgte Aktualisierung hingewiesen wird!