Sagtümpel

Aus EnnstalWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
der Sagtümpel
20171014 131831439 iOS.jpg

Der Sagtümpel ist eine Karstquelle im nordöstlichen Gebiet von Tauplitz, Marktgemeinde Bad Mitterndorf. Er befindet sich auf 1 265 m ü. A..

Allgemeines

Bei dem als Glücks- und Kraftplatz geltenden Sagtümpel handelt sich um eine der in Österreich sehr selten anzutreffenden vauclusischen Riesenkarstquellen, was bedeutet, dass das Wasser aus einem tiefen Quellsee von unten emporgedrückt wird.

Die Wasserführung schwankt zwischen 10 l/s und 10 m³/s, wobei das Einzugsgebiet der Quelle hauptsächlich das Plateau der Tauplitzalm umfasst. Markierungsversuche bewiesen einen direkten Zusammenhang mit der Bachversickerung des Krallersees, nördlich des Berggasthofs Hollhaus. Das Wasser überwindet dabei einen Höhenunterschied von über 600 m und eine Entfernung von vier Kilometern. Das Wasser der Quelle fließt über das Sagtümpelbachl zum Tauplitzer Wasserfall , der mit einer bis zu 30 m hohen Kaskade in den Grimmingbach stürzt.

Aufgrund der großen Tiefe und des mystischen Aussehens des Sagtümpels rankt sich auch eine Sage um diesen magischen Ort.

Geschichte

1975 wurde der große Quelltopf im Zuge der Wasserversorgung vollkommen mit Schotter verfüllt und zubetoniert.

Im Herbst 2016 konnte im Rahmen eines LEADER-Projektes mit der Renaturierung begonnen werden. Dabei wurden sämtliche Betonteile abgetragen und der Quellsee mittels Spezialbagger wieder freigelegt.

Kontakt

Ansprechperson Robert Seebacher
Sonnenalm 78
8983 Bad Mitterndorf

Bilder

  • Sagtümpel – Sammlung von weiteren Bildern, Videos und Audiodateien bei Ennstalwiki

Weblinks

Quellen