Riss

Aus EnnstalWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Riss ist die zweitjüngste Kaltzeit des Quartärs im Alpenraum.

Allgemeines

Die Riss-Kaltzeit ist die zweitjüngste der vier bekanntesten alpenländischen Kaltzeiten - Günz, Mindel, Riss und Würm - in Österreich.

Riss im Bezirk Liezen

Die Vereisung während der Riss-Kaltzeit führte, wie jene der Mindel-Kaltzeit, zu einer Ausdehnung des Gletschers durch das gesamte Ennstal hindurch bis nach Großraming in Oberösterreich. Eindeutig datierte Sedimente und Geländeformen aus dieser Zeit sind aufgrund der Überprägung durch die nachfolgende Würm-Kaltzeit nur mehr in Spuren vorhanden.

Quellen

  • Kellerer-Pirklbauer, A., Proske, T. & Untersweg, Th. (2012). Darstellung der Talbodenbereiche des Steirischen Ennstals (Bericht). Institut für digitale Bildverarbeitung, Graz