Altausseer Rettenbachalm

Aus EnnstalWiki
(Weitergeleitet von Rettenbachalm)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Die Altausseer Rettenbachalm.
Die Altausseer Rettenbachalm.
Auf der Altausseer Rettenbachalm.

Die Altausseer Rettenbachalm auf 843 m ü. A. ist eine Alm nördlich des Losers in Altaussee.

Denkmalschutz

Die aus mehreren Hütten bestehende Alm, die zu den denkmalgeschützten Objekten der Gemeinde zählen, ist über einen Forstweg von der Blaa-Alm erreichbar.

Geografie

Die Alm befindet sich östlich der Blaa-Alm (894 m ü. A.) etwas tiefer (843 m ü. A.) als diese. Von der Blaa-Alm führt ein Forstweg zur Rettenbach-Alm.

Talauswärts durch das Rettenbachtal nach Bad Ischl liegt die oberösterreichische Rettenbachalm.

Geschichte

Im Zuge der geplanten elektrischen Kleinbahn Aussee - Grundlsee - Alt-Aussee - die nie errichtet wurde - hätte die Bahnlinie an der Rettenbach-Alm vorbeiführen sollen. Im "Grazer Tagblatt" vom 7. Februar 1893 stand zu lesen:[1]
Das k. k. Handels-Ministerium hat Herrn Rudolf Grafen Westphalen in Wien die Bewilligung zur Vornahme techni­scher Vorarbeiten für eine Localbahn mit elektri­schem Betriebe von Alt-Aussee längst des Angst­baches bis zur Rettenbachalm und von dort im Thale des Rettenbaches bis nach Ischl auf die Dauer eines Jahres ertheilt.

Bilder

Weblink

Quellen

Einzelnachweis

  1. ANNO, Grazer Tagblatt, Ausgabe vom 7. Februar 1893, Seite 3