Hotel Planai

Aus EnnstalWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Hotel Planai

Das Hotel Planai ist ein Hotelneubau anlässlich der FIS Alpine Ski WM 2013 Schladming in Schladming.

Lage

Das Hotel befindet sich gegenüber der Talstation Planet Planai der Planai-Bahnen.

Besitzverhältnisse

Das Hotel wurde in schwedisch-dänischem Privat­auftrag errichtet. Investoren und Bauträger sind die Familien Rölle und Nielsen mit der Gesellschaft NR Hotels. Betrieben wird es von Skandinaviens größtem Alpinreiseveranstalter SkiTravelGroup.

Ausstattung

Das Hotel verfügt über 90 Zimmer, alle mit Balkon, und insgesamt 380 Betten und ist seit mit Dezember 2012 in Betrieb. Mit familien­tauglichen Vier-Bett-Zimmern will man hier punkten, der Ver­kauf ist fix an einen Reiseveran­stalter vergeben. Hermann Gruber von der Schladming-Dachstein Tourismusmarketing GmbH ist zufrie­den. "Die grasen nicht auf beste­henden Märkten", betont er im Gespräch mit den swiki:Salzburger Nachrichten, "die bringen ganz neue Gäste." In dieser Aussage irrte aber Gruber bis zu einem gewissen Grad. Denn Ende 2012 wurde bekannt, dass die Supermarktkette Lidl das Hotel [auch] vermarkten wird, mit Preisen ab € 53.-- pro Person und Nacht mit einem all-inclusive-Package, das auch Spirituosen umfasst.

Etwa 35 Mitarbeiter sind im Hotel beschäftigt, sowohl In- wie auch Ausländer.

Leitung

Das Hotel wird von der schwedischen Direktorin Carina Hartweger geleitet.

Alpine Ski WM 2013 Schladming

Das schwedische Nationalteam wohnte während der Alpineb Ski WM 2013 im Hotel Planai.

Weblinks

Quellen