Georg Mayer von Gravenegg

Aus EnnstalWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Georg Mayer von Gravenegg (Mayr von Grafenegg) († 26. Dezember 1610) war Landpfleger auf Wolkenstein. Er baute das Bauerngut "Graff in der ayöd" in Liezen zum Schloss Grafenegg aus.

Leben

Er war Sekretär und Kammerdiener der Herzogin Maria und wird 1585 als Besitzer des Schlosses Grafenegg erwähnt. Er war mit Dorothea, geborene Walter von Waltersweil, verheiratet, die am 2. Juni 1611 starb. Beide sind in Niederhofen begraben. Damals befanden sich eine Kapelle und eine Rüstkammer im Schloss.

Quellen

  • www.liezen.at sowie dortige Quelle:
  • Mitteregger, Gerwald: "Glück und Ende von Grafenegg im Ennstal" in "Liezen im Zeitwandel", Folge 39, Beilage zu den Stadtnachrichten der Stadtgemeinde Liezen, 173. Folge, September 2010 (Internet siehe www.liezen.at pdf, abgefragt am 2. Juni 2018