Die Vögel des steirischen Ennstales und seiner Bergwelt

Aus EnnstalWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Vögel des steirischen Ennstales und seiner Bergwelt ist ein Auszug aus einem Beitrag zu einer Avifauna der Steiermark von Dr. Franz Höpflinger.

Einleitung

Der Beitrag von Dr. Höpflinger entstand auf der Grundlage vor allem des reichen Beobachtungsmaterials, das er als Student während der Ferien in seiner Heimat, dem steirischen Ennstal, sammelt und schriftlich erfasste. Dies begann etwa um das Jahr 1926. Der Zweite Weltkrieg unterbrach diese Beobachtungen, die er nach Ende des Krieges aber wieder fortsetzte.

Ergänzt wurden die Daten von Dr. Höpflinger von seinen Freund Ing. Alois Walcher aus öblarn, dessen ornithologischen Aufzeichnungen sich über mehr als ein halbes Jahrhundert erstreckten, sowie auch durch dessen umfangreiche Zusammenstellung aller über das Gebiet vorhandenen Literatur.

Die wichtigsten Landschaftsformen mit ihrer typischen Begleitvogelwelt

Wiesen und bebaute Flächen: Feldlerche, Braunkehlcheri, Wiesenralle, Wachtel, Rebhuhn;

Schilfwälder, Sümpfe und Moore: Drossel-, Teich-, Schilf-, Surnpfrohrsänger, Tüpfelsumpfhuhn, Bekassine, Wasserralle;

Stehende und fließende Gewässer: Bachstelze, Wasseramsel, Eisvogel, Flussuferläufer, Flussregenpfeifer, Bläßhuhn, Teichhuhn, Stockente, Krickente, Zwergtaucher;

Ortschaften, Gärten, Parkanlagen: Haussperling, Hausrotschwanz, Gartenrotschwanz, Gelbspötter, Amsel, Kleiber, Kohlmeise, Girlitz, Buchfink, Grünfink, Stieglitz, Mehlschwalbe, Rauchschwalbe, Star, Mauersegler, Steinkauz, Türkentaube;

Wälder bis etwa 1 200 m ü. A.: Zaunkönig, Heckenbraunelle, Schwanz-, Blau- und Glanzkopfmeise, Waldbaumläufer, Kleiber, Wintergoldhähnchen, Amsel, Singdrossel, Rotkehlchen, Baumpieper, Eichelhäher, Rabenkrähe, Gimpel, Buchfink, Grünspecht, Grauspecht, Großer Buntspecht, Wendehals, Waldkauz, Waldohreule, Turmfalke, Baumfalke, Sperber, Habicht, Mäuse- und Wespenbussard, Ringeltaube, Waldschnepfe, Haselhuhn;

Höher gelegener Bergwald: Berglaubsänger, Haubenmeise, Tannenmeise, Mattkopfmeise, Erlenzeisig, Fichtenkreuzschnabel, Misteldrossel, Tannenhäher, Schwarzspecht, Dreizehenspecht, Uhu, Rauhfußkauz, Sperlingskauz, Auerhuhn, Birkhuhn;

Almenregion: Wasserpieper, Bergstelze, Ringdrossel, Alpenleinzeisig;

Felsenregion: Steinadler, Kolkrabe, Alpendohle, Schneefink, Alpenbraunelle, Hausrotschwanz, Alpenmauerläufer;

Quelle