Gauverband Enns-Paltental und steirisches Salzkammergut

Aus EnnstalWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Gauverband Enns-Paltental und steirisches Salzkammergut ist einer von sechs Heimat- und Trachtenvereinsverbänden in der Steiermark, die im Landesverband der Heimat- und Trachtenvereine Steiermark zusammengefasst sind.

Geschichte

Am 16. Jänner 1938 fand in Stainach im Gasthof zur Post die Gründungsversammlung des Gauverbandes "Ennstal" für Heimat- und Volkstrachtenvereine statt. Es war keine Neugründung, sondern um die Wiederbelebung des 1923 gegründeten Gau Oberland.[1]

Allgemeines

Insgesamt sind 90 Vereine mit ca. 14 000 Mitgliedern, davon über 2 000 Jugendliche und Kinder, Landesverband der Heimat- und Trachtenvereine Steiermark vertreten.

Gauverband Enns-Paltental und steirisches Salzkammergut

Dem Gauverband Enns-Paltental und steirisches Salzkammergut gehören neun Vereine mit insgesamt 1 750 Personen an.

Aufgaben und Ziele

Der Gauverband befasst sich besonders mit den regionalen Trachten und der Pflege der Volksmusik. So gibt es auch eine Zusammenarbeit mit dem Steirischen Heimatwerk und in Zusammenarbeit mit dem Landeskulturreferat ein einschlägiges Förderungsprojekt.

In Aigen im Ennstal findet alljährlich eine Mitarbeiterschulung statt. In einigen Vereine gibt es gut ausgebildete Vortänzer, die sich um die Weitergabe des Tanzgutes bemühen.

Seit 2001 gibt es ein eigenes Jugendreferat, das sich um den Nachwuchs bemüht.

Quelle

Einzelnachweise

  1. Quelle ANNO, Österreichische Alpine, Volks- und Gebirgs-Trachten-Zeitung, Ausgabe vom 1. Februar 1938, Seite 5