Simon Winterling

Aus EnnstalWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Simon Winterling war im Sommer 2011 Schäfer am Hauser Kaibling.

Allgemeines

Winterling hütete von Freitag, den 20. Mai 2011 bis in den August an die 800 Schafe von 25 Bauern auf den Almweiden des Hauser-Kaiblings. Die meisten dieser Bauern sind im Ennstal zu Hause. 2011 war der vierte Sommer des EU-Leader-Projekts Ennstal Lamm.

Drei Schafe waren mit einem GPS-Sender versehen, damit Winterling laufend den genauen Standort der Herde feststellen konnte. Gemeinsam mit Border Collie "Skip" sorgte er für die Sicherheit der Schafe und Lämmer.

Quelle