Tettermoor

Aus EnnstalWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Tettermoor
Tettermoor
Das Tettermoor im Spätherbst

Das Tettermoor ist ein sauer-mesotrophes Durchströmungsmoor im Untertal südlich des Alpengasthofes Tetter.

Landschaftsschutzgebiet

Das Tettermoor wird als Landschaftsschutzgebiet geführt, das offiziell den Zustand "unberührt, Urzustand" trägt. Durch das Tettermoor mäandert der Untertalbach. 1990 kaufte die Österreichischen Naturschutzjugend zwei Grundstücke im Tettermoor im Ausmaß von 57 616 m². Der Kauf wurde durch die Hilfe der Spendenaktion Schüler retten Naturlandschaften und Unterstützung des Landes Steiermark ermöglicht.

Der Tettersee

Hauptartikel: Tettersee

Bei heftigen Regenfällen wird aus dem Tettermoor temporär der sogenannte "Tettersee", der eine wichtige Hochwasser-Schutzfunktion für die Stadt Schladming wahrnimmt.

Vegetation

Der Pflanzenbestand im Tettermoor beinhaltet viele seltene Arten und hat sich speziell an silikatisch-kalkarme Verhältnisse angepasst. Er wird durch die Braunseggengesellschaft gekennzeichnet.

Bildergalerie

weitere Bilder

  • Tettermoor – Sammlung von weiteren Bildern, Videos und Audiodateien bei Ennstalwiki

Quellen

  • Buch Moorreiche Steiermark, Prof. Mag. Harald Matz und Prof. Univ.-Doz. Dr. Johannes Gepp, Naturschutzbund Steiermark & Institut für Naturschutz und Landschaftsökologie in der Steiermark, Graz, 2008, ISBN 978-3-9501292-6-7
  • Martin Huber