Steirerkrapfen

Aus EnnstalWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Steirerkrapfen oder Steirerkaskrapfen ist eine für das Ennstal typische Spezialität: ein Krapfen aus Roggenmehl, gefüllt mit zerdrückten Kartoffeln, Sauerkraut oder Ennstaler Steirerkas.

Geschichtliches

Aufgrund der Größe der Krapfen wurden sie im Volksmund auch die Ennstaler Bauernzeitung genannt.

Rezept

  • 1 kg Roggenmehl
  • 2 dag Salz
  • 0,7 lt Milch, Magermilch, Wasser oder Buttermilch

Alle Zutaten zu einem festen Teig kneten, eine Rolle von 5 cm Durchmesser formen und anschließend 2 cm dicke Scheiben abschneiden. Die Scheiben dann auf einer bemehlten Fläche dünn ausrollen. Die Krapfen werden dann im heißen Schweineschmalz kurz auf beiden Seiten gebacken. Anschließend in eine mit einem Tuch ausgelegte Schüssel legen.

Die Krapfen füllt man mit Steirerkas.

Bilder

Quelle


Logoleiste800.jpg