Rottenmanner Hütte

Aus EnnstalWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Rottenmanner Hütte in den Wölzer Tauern auf 1 651 m ü. A.. Sie gehört dem Oesterreichischen Alpenverein.

Lage

Sie befindet sich etwa fünf Kilometer leicht südöstlich der Stadt Rottenmann zwischen dem Stein am Mandl (2&nsp;043 m ü. A.) und dem Seegupf (2 011 m ü. A.).

Erreichbarkeit

Von Rottenmann erreicht man über die Weislhube und den Scheibenboden in etwa in 1:50 Stunde die Talstation der Materialseilbahn. Von dort ist noch ein knapp 3/4-stündiger Aufstieg über 370 Höhenmeter auf dem „Pilgerweg der Weltreligionen“ zur Hütte. Der obere Teil dieses Anstiegs ist steil. Insgesamt dauert der Aufstieg etwa 2:30 Stunden, bei dem 970 Höhenmeter zu überwinden sind.

Bewirtschaftung

Die Hütte ist ganzjährig geöffnet. Seit Mai 2014 wird sie von Inka Scheuermann-Meier und Gerald Hutterer geführt.

Weblinks

Quellen