Michaela Egger

Aus EnnstalWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Mag.a[1] Michaela Egger (* 1984 in Bad Aussee) ist eine Veranlagungs-Expertin und ehemalige Leichtathletin u. a. 30fache österreichische Meisterin in der allgemeinen Klasse Dreisprung und Weitsprung.

Weiterführend

Der Eintrag zum Thema Michaela Egger findet sich aus thematischen Gründen auch im Salzburgwiki. Folge einfach diesem Link.

Fußnote

  1. Bis 2006 war "Magister" (männlich) bzw. (seit 1993) "Magistra" (weiblich) der übliche akademische Grad für die meisten Studien auf Master-Niveau. "Mag." ist die gesetzliche (§55 Universitätsgesetz 2002) Abkürzung sowohl für "Magister" als auch für "Magistra", wohingegen aber auch (aus gleichstellungspolitischen Motiven) die Abkürzung "Mag.a" für "Magistra" propagiert und verwendet wird.