Marktbürgerhaus Nr. 7 vulgo Kürschner

Aus EnnstalWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Das Gebäude.
Informationstafel am Gebäude.

Das Marktbürgerhaus Nr. 7 vulgo Kürschner ist ein Marktbürgerhaus in Gröbming.

Geschichte

1583 zum ersten Mal urkundlich erwähnt, beherbergte dieses Marktbürgerhaus von 1669 bis 1825 die Kürschnerfamilie Krader. Es war der Pfarrhof Gröbming bis 1848 dienstbar.

Seit 1969 ist es im Besitz der Familie Jäger.

Quelle

  • Infotafel am Gebäude